Gratis: E-Book „Fotoschule“ von Franzis

Print Friendly, PDF & Email

Für alle Freunde der Fotografie bietet der Franzis Verlag in einer Aktion mit dem PC Magazin seinen Bestseller „Fotoschule“ zum kostenlosen Download an.
Das Buch kostet im Print 29,95 € und als E-Book 19,99 €, ist aber bis zum November kostenfrei erhältlich.

Auf 280 Seiten bietet das Buch eine ordentliche Einführung in die verschiedenen Bereiche der Fotografie. So wird der Leser unabhängig vom genutzten Kamerasystem an die Hand genommen und durch die Anforderungen und Schwierigkeiten z.B. der Sport-, Natur- oder Menschenfotografie geführt. Aber auch so spezielle Bereiche wie die Konzert- oder die Aktfotografie finden ihren Platz. Zusammengesetzte Bilder wie Panoramen, HDR- oder Gigapixel-Bilder werden ebenso intensiv besprochen wie die Architektur- oder Blaue-Stunde-Fotografie.
Abgerundet wird das Thema durch einen intensiven Einblick in die Bildgestaltung oder das Fotorecht.

Rundherum ein gelungener Begleiter während des Einstiegs in die Fotografie.

Um das Buch kostenlos herunter laden zu können muss man sich vorab ein kleines Programm herunter laden (zip-Datei, 108 MB), dies gibt es in einer PC- und einer Mac-Version. Es ist der gängige Weg bei Franzis zum Erwerb von Software oder E-Books und uns schon bekannt.

Startet man das Programm öffnet sich ein Menü,  mit Klick auf „Internet“ kommt man auf eine Webseite, auf der man sich registrieren oder als registrierter Nutzer einloggen kann. Es ist lediglich die Anmeldung zum Newsletter zu akzeptieren, die sich aber natürlich auch jederzeit widerrufen lässt. Der Newsletter ist zwar wie jeder andere manchmal nervig, aber es gibt auch jede Menge Tipps und Schnäppchen.

Mit der Registrierung oder Anmeldung erhält man eine Mail mit User-ID und Freischaltcode, die man nun in das kleine Menü einträgt. Dann kann der Download des Fotobuchs beginnen.

Es ist ein bisschen umständlich, aber es lohnt sich definitiv 🙂

Ihr lernt besser durch Erklärungen als durch Bücher? Dann meldet Euch hier zum kostenlosen Webinar für Einsteiger an:

 

3.171 Aufrufe

Roland Klecker
Letzte Artikel von Roland Klecker (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar