[Update] Schließung wegen der Corona-Pandemie

Print Friendly, PDF & Email

Die Kurse laufen wieder! Der Terminkalender wird gerade aktualisiert!

Alle Kurse fallen bis Ende April aus!

Liebe Fotofreundinnen und Fotofreunde,
liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

wie einige von Euch wissen und gar selbst erduldet haben, musste ich aus gesundheitlichen Gründen und einen damit verbundenen monatelangen Krankenhausaufenthalt viele Kurse absagen. Das tut mir natürlich sehr leid, es ließ sich aber nicht anders lösen.

Nun, da ich halbwegs wieder genesen bin und eigentlich am Wochenende schon wieder mit den nächsten Kursen und Ersatz-Veranstaltungen starten wollte, wurde unserer Fotoschule und dem Bildungszentrum vom Land quasi ein Arbeitsverbot erteilt. Sämtliche Freizeit- und Bildungsaktivitäten sind einzustellen, auch private und außerschulische Veranstaltungen.

Dies betrifft nun auch alle bereits geplanten Termine bis mindestens zum 19. April 2020. Wie es danach weitergeht ist derzeit noch nicht klar. Das werden wir einfach abwarten müssen. Sicherheitshalber planen wir die nächsten Kurse frühestens ab Mai. Der März und April sind demnach komplett kursfrei.

Hier sind die Maßnahmen der Landesregierung in Kurzform einzusehen: https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/landesregierung-beschliesst-weitere-massnahmen-zur-eindaemmung-der-corona-virus

Problemstellung          

Das stellt uns vor ein Problem, das ich mir in dieser Größenordnung nicht vorstellen konnte. Was in der Pressemitteilung nicht steht, aber uns vom Land mitgeteilt wurde: Verstöße gegen diese Regelungen werden im Einzelfall mit einem Bußgeld von bis zu 50.000 Euro belegt.

Eigentlich wollte ich in den nächsten Tagen die Nachholtermine in kleinen Gruppen bis maximal 4 Personen durchführen, aber unter Androhung solcher Maßnahmen ist das nun auch untragbar geworden.

ABER: KEIN PROBLEM OHNE LÖSUNGEN 😉


Jede Krise birgt auch eine Chance

Unternehmerische Weisheit

Lösung 1: Privatcoaching

Für jene unter Euch, die in den nächsten Tagen oder Wochen zum Beispiel eine Reise antreten oder einen sonstigen dringenden Grund haben, ihre Fähigkeiten in der Fotografie verbessern zu müssen, werde ich private Coachings anbieten! Das heißt wir treffen online, ganz privat, und erarbeiten individuell Eure besonderen Wünsche und Fragen auf! Ein solches Privatcoaching ist normalerweise eine nicht ganz preiswerte Angelegenheit, aber ich habe im Moment leider etwas zu viel Freizeit und so spendiere ich Euch gern diese Möglichkeit für das bereits erworbene Ticket. Allerdings bitte ich darum, von dieser Lösung nur Gebrauch zu machen wenn es wirklich dringend ist.

Dabei wird die Beratung gar nicht persönlich, also physisch, erfolgen. Wir von der Fotoschule sind seit langem problemlos in der Lage, eine Online-Beratung auch über mehrere Stunden durchzuführen. Das einzige was Ihr dazu braucht ist eine gute Internetverbindung, ein Set mit Kopfhörer/Mikrofon (so eins fürs Smartphone tut es schon) und eine Webcam, wie sie oft schon in Laptops verbaut ist. Dann könnten wir auf diese Art loslegen.

Lösung 2: Online-Gruppenkurs:

Mit derselben Technik lässt sich übrigens auch eine Gruppenveranstaltung durchführen. Dazu kann ich zu festen Terminen jeweils bis zu sechs Personen, wie auch in den Präsenzkursen, zu einem Online-Kurs zusammen führen. Der würde dann wie geplant mehrere Stunden dauern, natürlich mit Pausen. Es ist nicht ganz so wie beim persönlichen Zusammensitzen und es entfällt natürlich der gemeinsame Ausflug, aber der Wissenstransfer wäre derselbe. Wir können diskutieren, uns gegenseitig Bilder zeigen und ich kann alle Fragen beantworten. Auf Eurem Monitor seht Ihr dann den Vortrag und die Bilder, die ich Euch sonst auch im Bildungszentrum zeigen würde.

Mit diesen Terminen können wir bereits ab dem Wochenende starten!

Lösung 3: Online-Selbstlernkurs

Darüber hinaus arbeiten wir gerade mit Hochdruck daran, endlich unseren Online-Selbstlernkurs fertig zu stellen. Dabei handelt es sich um eine Reihe von Schulungsvideos, Beispielbildern, schriftlichen Unterichtsmaterialen zum lernen, mitschreiben und ausfüllen sowie einem ausführlichen E-Mail-Support für alle Fragen und Diskussionen. Dieser Kurs wird noch vor Ostern im Handel sein.

IHR BEKOMMT DIESEN ONLINE-KURS SO ODER SO VON MIR GESCHENKT!

Also nicht nur als Ersatz für den ausgefallenen Kurs, sondern auch dann wenn Ihr Euch für eine andere Ersatz-Teilnahmen entscheidet oder einen späteren Präsenzkurs wählt. Dieses Angebot gilt für alle angemeldeten Teilnehmer, die durch meine Erkrankung oder die Lockdown-Erlasse von Terminausfällen betroffen waren oder sind.

Der Selbstlernkurs ist für Euch dann dauerhaft und lebenslang nutzbar, Ihr könnt also immer wieder hinein schauen und Euch einzelne Kapitel vornehmen. Das Ganze in Eurem eigenen Lerntempo und zur individuell gewünschten Uhrzeit. Es besteht keine Teilnahmepflicht zu bestimmten Terminen. Ist ein Kapitel abgeschlossen steht sofort das nächste zur Verfügung.

Außerdem wird der Kursinhalt in den nächsten Monaten und Jahren laufend erweitert und erneuert, es gibt also immer wieder mal einen Grund hinein zu schauen.

Lösung 4: Ersatztermine für die Präsenzkurse

In Erwartung, dass das öffentliche Leben nicht länger als bis Ende April stillgelegt werden wird (es hätte viel länger danach auch nicht mehr den gewünschten Effekt) werden wir jetzt schon Ersatztermine für alle ausgefallenen Kurse planen. Darüber werden wir Euch in den nächsten Tagen informieren. Da unser Schulungszentrum im Juni nach Dortmund-Wambel in größere Räume umzieht sind derzeit umfangreiche Planungen vonnöten. Wir melden uns diesbezüglich, sobald der neue Schulungsplan steht.

Es wird für alle Kurse Ersatztermine geben! Außerdem könnt Ihr Euch auch aus unserem bestehenden Kursplan für das 2. Halbjahr beliebige Kurse als Ersatzveranstaltung aussuchen!

Es ist Eure Entscheidung

Wir hoffen, Euch mit diesen Lösungsvorschlägen zumindest ansatzweise für den ausgefallenen Kurs zu entschädigen.

Bitte teilt mir nun mit, welche der Lösungsmöglichkeiten für Euch in Frage kommt und wie wir weiter verbleiben werden. Nutzt dazu bitte das nachfolgende Antwort-Formular , so dass uns keine Meldung als E-Mail verloren gehen kann. Ihr könnt uns dort auch gern noch eine individuelle Nachricht zukommen lassen.

Bitte helft uns dabei, für Euch den Kursausfall so gut wie möglich zu kompensieren.

Liebe Grüße,
Euer Roland Klecker und das Team der Dortmunder Fotoschule


Welcher Kurs ist für Dich ausgefallen?

Welche Lösung bevorzugst Du? (Mehrfachnennung Strg+Klick)

Du willst immer auf dem Laufenden bleiben? Dann melde Dich zu unserem Newsletter an:

Bildnachweise: Medical Mask: kornienkoalex, Biohazard: Bastetamon, beide von depositphotos.com

177 Aufrufe

Roland Klecker
Letzte Artikel von Roland Klecker (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar