Die Kamera beherrschen (Grundkurs 2)

Langzeitbelichtung mit Feuerspiel und Sichtunterbrechung während der Aufnahme - Die Kamera beherrschen heißt unabhängig von Automatiken zu arbeiten
Langzeitbelichtung mit Feuerspiel und Verdunklung des Objektivs während der Aufnahme – Die Kamera beherrschen heißt unabhängig von Automatiken zu arbeiten und um die Ecke zu denken

Hallo liebe Fotofreunde,

herzlich willkommen zu unserem Lehrgang „Die Kamera beherrschen – Grundkurs 2“. Der Kurs eignet sich bestens für Fotografen mit einigen Grundkenntnissen. Teilnehmer unserer Einsteigerkurse (Grundkurs 1) finden hier ihren Aufbau-Lehrgang.

Lerninhalt

Ziel dieses Workshops ist die Fähigkeiten der digitalen System- und Spiegelreflexkamera auszuloten, sie bei verschiedensten Motiven richtig einzusetzen und den Umgang mit den meisten Lichtsituationen zu zu verstehen. Dabei spielt es keine Rolle wie alt oder neu Ihre Kamera ist, Hauptsache Sie ist funktionsfähig, der Akku ist geladen und die Speicherkarte bietet ausreichend Platz für viele tolle Fotos.

Marvin der Rotmilan in der Greifvogelwarte auf dem Pfänder in Bregenz am Bodensee
Brennweite 148mm, Blende f/6.3, Belichtungszeit 1/2000 sec, ISO 800, -1/3 EV

Wir befassen uns mit den Themen Umgang mit den verschiedenen Objektiven, Lichtstärke und Lichtempfindlichkeit, High-ISO-Fotografie, Schärfe und Abbildungsleistung. Aber auch: Gestaltung, Bildaufbau und Perspektive genau so wie mit den verschiedenen Motiven: Bewegung, Belichtung, Personen, Landschaft, Architektur, Nachtfotografie, all dies findet in diesem Kurs seinen Platz.  Die Kamera beherrschen zu können heißt schließlich nicht auf die wirklich wichtigen fotografischen Elemente verzichten zu können!

Riesenrad auf der Dortmunder Osterkirmes - Langzeitbelichtung "aus dem Bauch heraus"
30mm, f/8, 8 sec, ISO 100

Die nächsten Termine für diesen Kurs finden Sie im Terminkalender oder direkt im Shop:

Treffpunkt und Thema

Wir nutzen nach Möglichkeit besondere Termine, die uns eine große Auswahl an Motiven bieten: Kirmes, Feuerwerk, Sportveranstaltungen, Festivals, je nach Jahreszeit und öffentlichem Angebot.
Alternativ besichtigen wir die spannende Kulisse des Dortmunder des Stadthafens und Schmiedinghafens mit seiner Industrieromantik, der interessanten Architektur und den besonderen Freiheiten, die ein innerstädtischer Kurs so in dieser Art sonst nicht zu bieten hat.

Feuerzauber mit Stahlwolle und Langzeitbelichtung
22mm, f/6.3, 5 sec, ISO500
Fotografierende Fotografen fotografieren auf den glühenden Treppen in der Zeche Zollern
33mm, f/4, 1/25 sec, ISO 1600
Der kleine Dreckspatz Jamie liegt in einem Stahlcoil und grinst in die Kamera
122mm, f/3.2, 1/2500 sec, ISO 400

Gerne versorgen wir Sie während des theoretischen Teils mit Snacks und Getränken. Aber auch bei den Exkursionen kümmern wir uns um solche Infrastruktur oder legen entsprechende „Boxenstopps“ ein. Diese sind allerdings nicht im Preis inbegriffen.
Zwischen den einzelnen Stationen bleibt genug Zeit zur Pause, zur Besprechung der Ergebnisse und zum individuellen Feedback.

Tagesablauf

Einige unserer Kurse finden direkt draußen statt, an einem Treffpunkt außerhalb des Schulungscenters. Den theoretischen Teil flechten wir dann in den Tagesablauf ein. Sollte das Wetter dabei nicht mitspielen werden wir auf einen wetterfesten Standort wechseln. Dies wird den Teilnehmern auch kurzfristig mitgeteilt. Deshalb geben Sie in der Anmeldung bitte Ihr Festnetz, sondern Ihre mobile Telefonnummer an.

Begrüßung und Vorstellung

Theorie

  • Technische Grundlagen der digitalen Fotografie
  • Die richtige Brennweite als Basis aller fotografischen Gestaltung
  • Belichtungszeiten verstehen, begreifen und umsetzen
  • Der Autofokus – Wenn schon automatisch, dann aber richtig! Methoden und Einstellungen
  • Eine kleine Objektiv-Lehre, Einblick in den Umgang mit Zoomobjektiven und Festbrennweiten
  • Die Blende, das unbekannte Mysterium – Fünf Arten der Bildgestaltung durch die Blende
  • Welche Möglichkeiten bieten moderne Kameras darüber hinaus?
  • Nützliches Zubehör ohne Geldverschwendung

anschließend Pause

Praxis

Fotografieren im Tageslicht

  • Die Brennweite – Mehr als nur nah und fern
  • Der Weißabgleich in der Praxis
  • Belichtungsmessmethoden
  • Der Bildaufbau – Format und Schnitt als gestalterisches Element
  • Die sieben Wege des Freistellens

Fotografieren bei Nacht

  • High Iso Fotografie
  • Langzeitbelichtung vom Stativ
  • Kreatives Blitzen
  • Abstrakte Langzeitbelichtung
  • Feuerwerksfotografie (oder artverwandt, wenn gerade kein Feuerwerk zugänglich ist)

Anschließend Möglichkeit zur gemeinsamen Einkehr und zur Feedback-Runde

Ein schwarzes Iphone auf schwarzem Untergrund. Die perfekte Belichtung ist der beste Beweis für die Beherrschung der KameraDie perfekte Belichtung ist der beste Beweis für die Beherrschung der Kamera.
Allerdings muss auch der Monitor korrekt kalibriert sein.

Buchung

In der Workshop-Gebühr sind enthalten:

  • – Teilnahme am Workshop am Veranstaltungstag in beschriebenem Umfang
  • – Softdrinks
  • – Snacks
  • – Raumkosten und Referentenhonorar
  • – Nichtkommerzielle Veröffentlichungsrechte für die eigenen produzierten Bilder
  • – Die Kursinhalte als kostenloser Onlinekurs zum jederzeitigen Nachschlagen
  • – Die App „dofoto.de-Tipps und Tricks“ zur unbegrenzten Nutzung

Des weiteren gelten unsere AGB!

Die Bezahlung der Veranstaltungsgebühr erfolgt bei der Buchung. Du kannst aus verschiedenen Zahlungsweisen wählen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, so dass jedem genügend Aufmerksamkeit für seine Anliegen und Fragen gewidmet werden kann.

Ort und Zeit

Es gelten der Ort sowie die Beginn- und Endzeiten wie im jeweiligen Termin (siehe Terminübersicht) angegeben. Nicht jeder Kurs findet in der Tremonia Akademie statt. Einige Veranstaltungen haben auch besondere Standorte, wie z.B. der Kurs im Zoo, auf der Kokerei Hansa, im Dortmunder Hafen, im Westfalenpark oder auf Zeche Zollern. Der Workshop findet in kleinem Kreis statt, so dass jedem Teilnehmer genügend Aufmerksamkeit für seine Anliegen gewidmet werden kann. Ort und Zeit sind abhängig von Jahreszeiten, Großveranstaltungen oder unserem Kursplan.

Feuerwerk bei der Warsteiner Internationale Montgolfiade 2014

Notwendige Ausrüstung

Du benötigst eine Digitalkamera jeglicher Art mit der Möglichkeit zur manuellen Einstellung (Programme P, A, S, M, für Canon/Pentax: P, TV, AV, M) Du kannst auch mit einer einfacheren Kamera teilnehmen, dann können einige der Aufgaben aber nicht praktisch umgesetzt werden. Es ist allerdings nicht verkehrt zu lernen, wo der eigenen Kamera Grenzen gesetzt sind. Dem theoretischen Ablauf kannst Du in diesem Fall natürlich trotzdem weiter folgen. Bitte achte auf genügend Speicherplatz und geladene Akkus/Batterien. Für Kameras mit Wechselobjektiven: Bring ruhig mit was Du hast, lediglich Superteleobjektive (>=400mm) sind für den Kurs nicht notwendig.
Im Einzelfall können wir auch eine Kamera zur Verfügung stellen. Bitte teile uns frühzeitig mit, wenn Du diesen Service nutzen willst.

Service

Das Team der Dortmunder Fotoschule steht Dir auch nach dem Kurs weiter mit Rat und Tat zur Seite. Sollten noch Fragen offen geblieben sein oder nochmal etwas in Erinnerung gebracht werden? Kein Problem! Ruf uns an! Du willst Dir neues Equipment zulegen und bist Dir nicht sicher ob A oder B? Eine Mail, eine Whatsapp-Nachricht oder ein Anruf genügen!

Weitere Tipps und Tricks erhältst Du darüber hinaus über unsere Smartphone-App! Foto-Tipps, Gestaltungsideen, kleine technische Ratgeber, Hinweise auf schöne Ausstellungen und Photowalks, von uns geprüfte Schnäppchen bei amazon und co oder Frühbucher-Rabatte für weitere Kurse, das alles kommt direkt auf Dein Handy.

Rabatte und Gutscheine

Für Gruppen ab drei Personen, Schüler/Studenten und „Wiederholungstäter“, also ehemalige Teilnehmer, sprich uns bitte vor der Buchung an. Du bekommst dann von uns einen Rabattcode für die Buchung.

Die Bezahlung der Veranstaltungsgebühr erfolgt über unseren Zahlungsdienstleister Elopage. Wenn Du über einen Gutschein oder Rabattcode verfügst, so brauchst du nur im Kassenbereich auf den Button „Gutschein anwenden“ zu klicken und dann den Code einzugeben. Dabei wird dann der Gutscheinbetrag von der Kursgebühr abgezogen. Die Online-Buchungsgebühr ist in jedem Fall zu entrichten, das sind Drittkosten die wir nicht rabattieren können.

Bei weiteren Fragen nimm bitte Kontakt zu uns auf, danke.
Alle Angaben freibleibend, Änderungen vorbehalten

 

Logo Echt.Nordstadt
Logo der Kulturmeile Nordstadt e.V.

Die Dortmunder Fotoschule ist Mitglied
der Kulturmeile Nordstadt e.V.

 

Das Frachtschiff Solvere vor Containerkulisse

Das (gar nicht so) Kleingedruckte

Die Bezahlung der Veranstaltungsgebühr erfolgt beim Ticket-Kauf über unseren Zahlungsdienstleister Elopage direkt im Shop.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, so dass jedem genügend Aufmerksamkeit für seine Anliegen und Fragen gewidmet werden kann.
Es gelten die Beginn- und Endzeiten wie im Terminkalender, in der Ausschreibung und im Shop angegeben.

Des weiteren gelten unsere AGB!
Bei weiteren Fragen nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf, danke.
Alle Angaben freibleibend, Änderungen vorbehalten

Dortmunder Hafen im Sonnenuntergang
42mm, f/5.6, 1/20 sec, ISO2500

Logo der Kulturmeile NordstadtDie Fotoschule ist Mitglied
der Kulturmeile Nordstadt e.V.

4.217 Aufrufe

1 Gedanke zu „Die Kamera beherrschen (Grundkurs 2)“

Schreibe einen Kommentar