Dortmunder Hafenspaziergang

Yeah, der Hafenspaziergang findet 2022 endlich wieder statt 😀
Unser Photowalk wird natürlich auch wieder wie gewohnt um 15:00 bei Herrn Walter starten. Weitere Infos hier in der Veranstaltungsbeschreibung.

Herr Walter unter dramatischem Himmel

„Zweima is ne Wiedaholung, dreima is Kult und ab viermal isses Tradition!“

Und so haben die Dortmunder*innen auch ihren Hafenspaziergang bereits fest ins Herz geschlossen.

Am Samstag, dem 27. August 2022, finden im Hafen und den angrenzenden Wohngebieten eine Reihe von kulturellen Veranstaltungen statt. Zum 11. Mal laden wieder (laut Vorplanung) über 40 Veranstaltungsorte zu mehr als 80 verschiedenen Programmpunkten beim Dortmunder Hafenspaziergang ein. Von Atelierführungen, Kleinkunst und Konzerten bis hin zu Mitmachaktionen findet sich beim Hafenspaziergang alles, was Nachbarschaft, Künstler und Kreative auf die Beine stellen können. Der Dortmunder Hafenspaziergang wird wieder ein Kultur-Event erster Güte, soviel ist schon mal sicher.

Zeitplan und Karte
Zum vollständigen Programm und interaktiven Karte (noch nicht aktiv)

Zur offiziellen Seite der Stadt Dortmund

Fürs leibliche Wohl ist auch jedes Mal gesorgt. Nicht nur bei den ohnehin ansässigen Gastronomen, die meist mit einem besonderen Angebot aufwarten, sondern auch bei vielen anderen Stationen gibt es Getränke und Häppchen für den kleinen Geldbeutel. Nicht zuletzt laden die Kulturvereine, die Anwohner und andere Aktive wieder zum Probieren und Schlemmen ein.

Vom Blücherpark bis zu Herr Walter, von der Pauluskirche bis St. Aposteln gibt es dazu eine feine Auswahl von Live-Musik und Kleinkunst.

Die Dortmunder Fotoschule beteiligt sich auch in diesem Jahr mit einem Photowalk zu den Geheimtipps des Hafenspaziergangs. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenfrei.

Der offizielle Flyer mit allen Veranstaltungspunkten und dem zeitlichen Ablauf wird bei der Stadt und allen Akteuren ausgelegt. Er ist aber auch hier zum Download verfügbar: (wird nachgeeicht, sobald fertiggestellt)

Einen Rückblick über die letzten Jahre bietet der Informationsdienst der Stadt Dortmund: zur offiziellen Seite der Stadt Dortmund