Photowalk zum Hafenspaziergang – Teilnahme kostenlos

Print Friendly, PDF & Email

Date(s) - 27/08/2022
15:00 - 19:00

Veranstaltungsort:

Eventschiff Herr Walter
(Klick für Infos)


 

Hafenspaziergang 2018
Foto: Dietmar Wäsche

Stahl, Beton und Pilsken

Unter dem Motto „Stahl, Beton und Pilsken“ streifen wir ab 15:00 von Herrn Walter aus erst zum Depot, dann durch den schönen Fredenbaumpark und den Petroleumhafen hin zu Sehenswürdigkeiten und Betriebsgeländen, auf deren Flächen wir Motive vorfinden, die man sonst nicht sieht.

Das Frachtschiff Solvere vor Containerkulisse

 

Gegen 19.00 erreichen wir dann den wohltuenden Schatten des Alten Hafenamts oder direkt wieder den Partystrand von Herrn Walter.

 

Das Partyschiff Herr Walter im Hafen Dortmund vor dramatischer Wolkenkulisse

Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos. Jeder Teilnehmer sollte ein Getränk mit sich führen, vor allem bei warmem Wetter. Es muss gar nicht sehr heiß sein, der Weg kann allein schon sehr anstrengend sein. Auf Teilen der Strecke wird es keine Möglichkeit geben, sich zusätzlich mit Verpflegung zu versorgen. Das geht nur am Anfang und am Ende des Walks.

Die Anzahl der Teilnehmer ist aufgrund der vorherrschenden Bedingungen auf 30 begrenzt (bzw. nach Vorgaben der Coronaschutzverordnung NRW, was wir nicht hoffen wollen!). Deshalb ist unbedingt eine Anmeldung hier erforderlich!

Anmeldung

Bitte melde Dich hier in dem Formular mit der Gesamtzahl der Teilnehmer an. Das hilft uns, den Photowalk besser zu planen. Aufgrund der unplanbaren Entwicklung der Pandemie kann es sein, dass wir einzelnen Teilnehmern wieder absagen müssen. Dabei gehen wir strikt nach dem Datum der Anmeldung vor. Also: Ran an die Tasten! 😀

 

Kleingedrucktes

Der Photowalk findet im öffentlichen Raum statt und ist ein Kulturangebot im Rahmen des Hafenspaziergangs. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Jede Haftung von Seiten des Anbieters ist ausgeschlossen. Es besteht kein Recht auf die Teilnahme. Wenn sich Teilnehmer nicht an die Vorgaben des Gruppenleiters halten, können sie von der Teilnahme ausgeschlossen werden. Wir behalten uns vor, stark alkoholisierte oder anderweitig eingeschränkte Personen, von denen eine Gefährdung für sich und andere ausgehen kann, von der Teilnahme auszuschließen. Dies gilt insbesondere für die Begehungen der Industrieanlagen.

Des Weiteren gelten unsere AGB!

Notwendige Ausrüstung

Fotokamera jedweder Art, geländetaugliches Schuhwerk, wetterfeste Kleidung. Der Walk führt für längstens 3 Stunden an Orte ohne sanitäre Einrichtungen. Aufgrund einiger Streckenabschnitte im Industriegebiet ist dieser eine unserer Photowalks leider nicht für Leute mit Mobilitätseinschränkungen geeignet.

Service

Das Team der Dortmunder Fotoschule steht Ihnen auch nach dem Walk weiter mit Rat und Tat zur Seite. Sollten noch Fragen unbeantwortet geblieben sein oder nochmal etwas in Erinnerung gebracht werden? Kein Problem! Rufen Sie uns an! Sie wollen sich neues Equipment zulegen und sind sich nicht sicher, ob A oder B? Eine E-Mail oder ein Posting auf unserer Facebook-Seite genügt!

Bei weiteren Fragen nehmt bitte Kontakt zu uns auf, danke.

Alle Angaben freibleibend, Änderungen vorbehalten

Dieser Kurs enthält Aufgaben folgender Kategorien:

Lade Karte ...

Schreibe einen Kommentar