Photowalk zum Hafenspaziergang – Teilnahme kostenlos

Date(s) - 01/09/2018
15:00 - 21:30

Veranstaltungsort:

Herr Walter
(Klick für Infos)


Foto: Dietmar Wäsche

Hallo liebe Fotofreunde,

zum Hafenspaziergang 2018 bieten wir wieder einen gemeinsamen Photowalk an. Der Photowalk besteht aus zwei Teilen.

Petroleum, Pott und Pimpernellen

Unter dem Motto „Petroleum, Pott und Pimpernellen“ streifen wir ab 15:00 von Herrn Walter aus durch den schönen Fredenbaumpark und den Petroleumhafen hin zu einem stahlverarbeitenden Betrieb, in dessen Hallen wir Motive finden die der Öffentlichkeit sonst nicht zugänglich sind. Extra für uns öffnet die Firma Leib Stahl ihre Pforten und erlaubt uns zwischen ihren Anlagen und dem Material auf Motivsuche zu gehen. Danach führt unser Weg ins Industrielackmuseum bei den netten Menschen von KADDI LACK, das eine weltweit einmalige Sammlung zur Geschichte der Lackherstellung präsentiert. Ausgiebiges Fotografieren ist hier natürlich gern gesehen 🙂

Gegen 18:00 bietet kleine Pause im Schatten des Alten Hafenamts Gelegenheit zur Stärkung und zum Frischmachen.

Container, Kunst und Kirchen

Der zweite Teil des Photowalks startet um ca. 18:30 (ACHTUNG, Verspätung möglich!) am Eingang des Alten Hafenamts.
Nun lautet das Thema „Container, Kunst und Kirchen“. Wir fotografieren coole Graffiti-Spots, treiben uns im Containerhafen herum und besuchen die Sakralbauten im Quartier. Hier und da liegen auch einzelne architektonische Perlen am Wegesrand. Eine Hommage an die 60er Jahre bietet uns das Rockaway Beat, die Heimat des Dortmunder Hafenlikörs. Ein Souvenir der besonderen Art, das man sich nicht entgehen lassen sollte 🙂 Der weitere Weg führt uns zum Subrosa und den Konzerten im Blücherpark und beim Halleluyeah-Festival in der Pauluskirche, wo der Walk dann auch um ca. 21:30 endet.

Treffpunkte

Treffpunkt für den ersten Teil ist um 15:00 Uhr vor dem Partyschiff Herr Walter in der Speicherstraße

Treffpunkt für den zweiten Teil ist um ca. 18.30 Uhr der Anker vor dem Haupteingang des Alten Hafenamts.

ACHTUNG: Hier ist eine Verspätung möglich, je nachdem wie pünktlich der erste Walk beendet werden konnte. Für die Organisatoren und Teilnehmer des ersten Teils sind mindestens 30 Minuten Pause vorgesehen.

Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos. An fast allen Standorten ist mit günstiger Verpflegung zu rechnen. Trotzdem sollte jeder Teilnehmer ein Getränk mit sich führen, vor allem bei warmem Wetter. Es muss gar nicht sehr heiß sein, der Weg kann sehr anstrengend sein.

Anmeldung

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Zur Teilnahme reicht es pünktlich zum Beginn der jeweiligen Teile am jeweiligen Treffpunkt zu sein. Man kann auch jederzeit dazu stoßen (aktuelle Standorte auf Twitter: https://twitter.com/rolandklecker, Hashtag #hafenspaziergang) oder sich nach Belieben von der Gruppe entfernen. Wir übernehmen allerdings keine Gewähr dass man uns irgendwo findet außer an den Treffpunkten.

Kleingedrucktes

Der Photowalk findet im öffentlichen Raum statt und ist ein Kulturangebot im Rahmen des Hafenspaziergangs. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Jede Haftung von seiten des Anbieters ist ausgeschlossen. Es besteht kein Recht auf die Teilnahme. Wenn sich Teilnehmer nicht an die Vorgaben des Gruppenleiters halten können sie von der Teilnahme ausgeschlossen werden. Wir behalten uns vor stark alkoholisierte oder anderweitig eingeschränkte Personen, von denen eine Gefährdung für sich und andere ausgehen kann, von der Teilnahme auszuschließen.

Des weiteren gelten unsere AGB!

Notwendige Ausrüstung

Fotokamera jedweder Art, geländetaugliches Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung. Der Walk führt für längstens 2,5 Stunden an Orte ohne sanitäre Einrichtungen.

Service

Das Team vom Hafen-Studio steht Ihnen auch nach dem Kurs weiter mit Rat und Tat zur Seite. Sollten noch Fragen unbeantwortet geblieben sein oder nochmal etwas in Erinnerung gebracht werden? Kein Problem! Rufen Sie uns an! Sie wollen sich neues Equipment zulegen und sind sich nicht sicher ob A oder B? Eine Mail oder ein Posting auf unserer Facebook-Seite genügt!

Weitere Tipps und Tricks erhalten Sie ab sofort über unsere Smartphone-App! Foto-Tipps, Gestaltungsideen, kleine technische Ratgeber, Hinweise auf schöne Ausstellungen und Photowalks, von uns geprüfte Schnäppchen bei amazon und co oder Frühbucher-Rabatte für weitere Kurse, das alles kommt direkt auf Ihr Handy.

Bei weiteren Fragen nehmt bitte Kontakt zu uns auf, danke.

Alle Angaben freibleibend, Änderungen vorbehalten


Die Dortmunder Fotoschule ist Mitglied
der Kulturmeile Nordstadt e.V.

 

Dieser Kurs enthält Aufgaben folgender Kategorien:

Lade Karte ...
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen