Wissenswertes zur Bewerbung

Das Bewerbungsfoto

Das Bewerbungsfoto ist seit Einführung des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) zwar kein Pflichtbestandteil einer Bewerbung mehr, dennoch sollten Sie unbedingt ein Bild beifügen. Dabei geht es allerdings weniger darum, dass die Personalverantwortlichen Sie besonders sympathisch finden. Vielmehr sollte der erste Eindruck so sein, dass Sie zur angestrebten Position passen. Ein konservatives Bewerbungsportrait eignet sich also nicht unbedingt für einen Kreativberuf, umgekehrt genauso wenig. Beim Bewerbungsbild geht es nicht um eine Verkleidung oder um eine Inszenierung, sondern um ein insgesamt ehrliches und passendes Bild.

Weitere Infos dazu finden Sie unter:

Was macht ein gutes Bewerbungsbild aus?
Welche Vorbereitungen benötigt ein Bewerbungsfoto?

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * 

 Der Lebenslauf

Ihr Lebenslauf sollte so kurz wie möglich, aber so lang wie nötig sein.

Was heißt das genau? Natürlich gehört Ihre Ausbildung komplett hinein, und auch Ihre bisherigen Arbeitsstätten bzw. Praktika. Allerdings nur knapp und präzise, vermeiden Sie unbedingt leere Worthülsen und Ausschweifungen, ja schreiben Sie überhaupt keine ganzen Sätze!
Da der Lebenslauf ohnehin nur tabellarisch ist nutzen Sie ihn genau so: Als Tabelle für Fakten. Anstatt „Bei der Firma für Großhandel von Fleischereibedarf Metzger Karl und Söhne bekleidtete ich von Juni 2010 bis August 2014 die Position des Einkäufers für Mindermengenprodukte“ gehört folgender Eintrag hinein:

06.2010 - 08.2014Metzger Karl und Söhne KG,
Großhandel für Fleischereibedarf,
als Einkäufer

Natürlich sollte die Tabellenform auch mit Zeilenumbrüchen beibehalten werden. Hier empfiehlt sich die Nutzung von Tabstopps im Schreibprogramm. Kommt man damit nicht klar kann man auch eine „unsichtbare“ Tabelle einfügen, z.B. über die Tabellenformatierung „Rahmenlinie: keine“ oder „Rahmenfarbe: weiß“.

Natürlich gibt es noch viele andere Dinge beim Lebenslauf zu bedenken, aber der erste Eindruck zählt auch hier: Klar und übersichtlich muss er sein, aufgeräumt und gut zu lesen.

Kommen Sie weder mit dem Schreibprogramm noch mit den anderen Fragen zum Lebenslauf zurecht dann wenden Sie sich vertrauensvoll an uns, unsere Bewerbungsprofis helfen Ihnen gerne weiter!

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * 

 Das Anschreiben (folgt)

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * 

 Die Bewerbungsmappe

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * 

 Zeugnisse

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * 

 Das Bewerbungsgespräch

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * 

 Die Nachfrage

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * 

Hier finden Sie in den nächsten Tagen Wissenswertes und Kurioses rund um das Thema Bewerbung. Vom Bild über die Mappe bis zum Bewerbungsgespräch, hier gibt es Tipps zu allen Belangen.
Sie suchen jetzt schon dringend Unterstützung? Bitte rufen Sie mich an!
Unter 0152 235 06 993 erreichen Sie mich fast immer. Bitte rufen Sie an, ich kann helfen!

834 Aufrufe

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen